Kategorie-Archiv: Ausstellungen

All unsere Ausstellungen

8. Juni bis 10. August 2013: L’art de Lollchand

1304EinladungRueckseite

KAROUNA LOLLCHAND entdeckte ihr Talent für Malen und Zeichnen bereits in der Schule. Diese Schule stand auf der schönen Insel Mauritius. Ihr Lehrer war einer der bekanntesten Künstler der Insel, erkannte ebenfalls ihr Talent und förderte es nach Kräften. Damit waren die Grundlagen gelegt.

Vor 19 Jahren kam Karouna nach Deutschland und seit gut einem Jahr widmet sie sich wieder ernsthaft der Malerei. Dabei ist sie für alle Richtungen offen: Sie benutzt Acrylfarben mit Pinsel, Spachtel und Schwamm, aber auch den Kohlestift. Sie fertigt Stilleben und Landschaften, aber ihre Stärke ist sicherlich das Abstrakte. Hier wechseln sich bunte, florale Muster mit lediglich schwarzweißen Bildern ab.

Sie selbst sagt: „Oft habe ich die Bilder schon im Kopf, die ich auf die Leinwand bringen will. Dabei kann ich gut abschalten – dann vergesse ich alles um mich herum.“

20. April bis 31. Mai 2013: Der neue Miku

1304EinladungRueckseite

Der Krefelder Künstler Miku Kunert liebt die Erdtöne. Seine Bilder faszinieren durch die Verwendung von Metall, aber auch Computerschrott, den er gekonnt in die Komposition einbezieht.

So wird – malerisch verrostet – eine alte Platine, ein Prozessor oder eine Grafikkarte zu neuem künstlerischen Leben erweckt, tritt ein metallener, kunstvoll geformter Harnisch aus dem Bild heraus und transformiert es in die dritte Dimension.

Darüber hinaus zeigt er kleine Figuren; auch bei ihnen behält er die bevorzugte Farbgebung bei.

Warum nun Der NEUE Miku? Das Stichwort heißt „Steam-Punk“. Ein Stil, der auf die spätviktorianische Zeit und deren Dampfmaschinen zurück geht. Auch Reminiszenzen an Jules Vernes 20000 Meilen unter dem Meer sind erkennbar. Nicht nur Computerteile, sondern auch Zahnräder, Saxofon-Teile und seltene Materialien wie Keramin  finden zu einem neuen Ganzen zusammen. Die Beschaffenheit der metallenen Teile reicht von rostig bis blattvergoldet.

Ein paar Eindrücke der Vernissage sind veröffentlicht.